Das Betreuungskonzept

Bereits seit vielen Jahren ist die Diesterwegschule auch am Nachmittag für die Kinder der Schule geöffnet. Zu einem umfangreichen AG-Programm sind in den letzten Jahren weitere schulische Betreuungs- und Lernangebote hinzu gekommen. So wurde 2009 eine Erweiterte Schulische Betreuung (ESB) eröffnet und eine Ganztagsbetreuung im Rahmen des Schulprofils 1 eingerichtet. Mit Beginn des Schuljahres 2016/2017 wurden die „Erweiterte schulische Betreuung“ (ESB „Wuselvilla“) und die Ganztagsbetreuung der Schule („GanzDie“) unter dem Namen „DiesterKids" zusammengeführt.

In diesem Sinne haben wir für alle Betreuungskinder der Schule ein einheitliches und ganzheitliches Betreuungskonzept erarbeitet, das mit der Schule eng verzahnt ist. Eckpfeiler des Angebots sind:

  • Das tägliche warme Mittagessen
  • Hausaufgabenbetreuung in Jahrgangsgruppen
  • attraktive Freizeitangebote
  • der (kurze) Ausflug am Freitag

Außerdem haben die Kinder die Möglichkeit, an den vielen unterschiedlichen AGs und Angeboten teilzunehmen. Bei einigen Angeboten ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, andere hingegen sind so offen konzipiert, dass die Kinder frei entscheiden können, ob bzw. wie lange sie teilnehmen möchten.

Im Mittelpunkt der Entwicklung zu einem ganztätigen Lern- und Lebensort steht an der Diesterwegschule die Idee, allen Kindern einen „Möglichkeits-Raum“ für ihre Interessen, Bedürfnisse und ihren Wissensdurst zu schaffen. Das heißt, pädagogischer Leitgedanke ist, einerseits auf die Wünsche der Kinder einzugehen und sie andererseits auch am Nachmittag dabei zu unterstützen, den schulischen Anforderungen gerecht zu werden. Die inhaltliche Gestaltung des Nachmittags bietet ein Nebeneinander von freien Zeiten, offenen Angeboten, Rückzugsmöglichkeiten auf der einen und einem verlässlichen strukturierten Rahmen zum Lernen und sich beschäftigen auf der anderen Seite.

Impressum | © Diesterwegschule Frankfurt