Arbeitsgemeinschaften

Unser AG-Programm

 

Seit vielen Jahren gibt es an der Diesterwegschule nun schon ein AG-Programm. Dieses hat sich in den letzten Jahren zunehmend in den Nachmittag geschoben, so dass wir zum heutigen Zeitpunkt zwischen 9 und 15 AGs an vier Nachmittagen anbieten.

 

Nach den Erfahrungen der letzten Jahre beginnen alle AGs um 15.00 Uhr. Vorher haben die Schüler die Möglichkeit im Rahmen des Paktes für den Nachmittag ihren Hort oder die Diesterkids zu besuchen, dort Mittag zu essen und ihre Hausaufgaben zu erledigen.

 

Außer den AGs am Nachmittag gibt es noch einige Kurse/Angebote am Vormittag:

  • Matheclub (Matheforderstunden) für 3. und 4. Klassen finden klassenübergreifend statt. Die Mathematiklehrerinnen laden die Kinder zur Teilnahme ein.
  • Forderstunden Deutsch (Löwenstunden) im 2. und 3. Schuljahr finden ebenfalls klassenübergreifend im Vormittagsbereich statt. Auch hier entscheiden die Deutschlehrerinnen über die Teilnahme.
  • Musikalische Kleingruppe

 

AG-Infos für Kinder und Eltern


AGs sind freiwillige zusätzliche Angebote der Schule, die von Lehrerinnen, Sozialpädagogen oder Übungsleitern durchgeführt werden. Schülerinnen und Schüler, deren Arbeits- oder Gruppenverhalten als störend empfunden wird, können in begründeten Fällen von der Teilnahme ausgeschlossen werden.

 

 

AG-Vereinbarungen der Diesterwegschule


AGs werden für das 2., 3. und 4. Schuljahr angeboten.

 

Jedes Kind kann sich nur bei den AGs anmelden, die für seine Klassenstufe angeboten werden.

 

Aufgrund der vorhandenen Plätze kann nicht jeder AG-Wunsch erfüllt werden.

 

Gibt es mehr AG-Wünsche als Plätze, entscheidet das Los.

 

Jedes Kind hat 2 manchmal auch 3 AG-Wünsche pro Halbjahr.

 

Nur in Ausnahmefällen und in Absprache mit der AG-Leitung können AGs mehrfach besucht werden.

 

AGs laufen in 2 Blöcken von September- Dezember und von Januar bis Juni.

 

Kinder, die einen AG-Platz belegen und dann nicht regelmäßig teilnehmen, werden im nächsten Halbjahr nicht berücksichtigt.

 

Manche AGs benötigen Materialien, die in der Schule nicht vorhanden sind und es wird deshalb einen Unkostenbeitrag erhoben. Dieser ist beim AG-Leiter zu entrichten. Es kann unter Umständen ein Zuschuss beantragt werden.

 

Sollte eine AG ausfallen, versuchen wir die Kinder möglichst am Tag zuvor zu informieren. Dies kann jedoch nicht immer gewährleistet werden. Es ist deswegen notwendig mit ihrem Kind und dem Hort eine Regelung zu vereinbaren, die auch das Ausfallen einer AG vorsieht.

 

An schulfreien Tagen, sowie am Tag des Ferienbeginns finden generell keine AGs statt.

Impressum | © Diesterwegschule Frankfurt